Angebote für Geschwister

"Und was ist mit mir?" - Geschwister  von chronisch kranken oder behinderten Kindern und Jugendlichen wachsen in einer besonders anspruchsvollen familiären Umgebung auf. Sie bekommen meist weniger Aufmerksamkeit als ihre beeinträchtigten Geschwister, da ihre Eltern mit der Sorge um das beeinträchtigte Kind, der Organisation des Alltags und der Bewältigung bürokratischer Hürden beschäftigt sind. Die gesunden Kinder lernen frühzeitig, sich unterzuordnen, ihre Bedürfnisse hintanzustellen, viel Verantwortung zu übernehmen und sich möglichst wenig anstrengend zu verhalten – sie wollen es ihren Eltern nicht noch schwerer machen. Das kann zu Schwierigkeiten in ihrer psychosozialen Entwicklung führen. Mit unseren Geschwisterangeboten bieten wir Ihnen Zeit und Raum, andere Kinder in ähnlichen Situationen kennen zu lernen, sich auszutauschen und mit ihrer Situation auseinander zu setzen. Alle Angebote sind spielerischer und erlebnispädagogischer Natur und richten sich nach dem Bedarf der Kinder, der sich aus unserer bisherigen Geschwisterarbeit aufzeigte.

Unser Team hat seit 2009 Erfahrungen in der Arbeit mit Geschwistern chronisch kranker/behinderter Kinder und ihren Familien. Alle Angebote sind mit der Zeit so angepasst worden, dass sie in den organisatorischen Alltag der Familien hinein passen ohne größeren, zusätzlichen Aufwand zu erzeugen. Dennoch ist es wichtig, dass die Eltern einbezogen werden. Wenn Sie und Ihr/e Kind/er Interesse an unsren Geschwisterangebote haben, sprechen Sie uns gern an. Wenn wir Ihre Kontaktdaten haben, werden wir Ihr/e Kind/er über alle geplanten Angeboten informieren.

Geschwisternachmittage

Wir laden in größeren Abständen zu Geschwisternachmittagen ein. Sie sind in erster Linie Kontakt- und Erlebnisangebote. Über spielerische und kreative Aktionen können sich die Kinder kennen lernen oder wieder treffen, sofern sie bereits an einem oder mehreren unser Angebote teilgenommen haben. Auch bei diesem Angebot ist eine gemeinsame Zeit (meist eine Stunde am Ende) mit einem Elternteil vorgesehen.

Hier geben wir für die Familien den Rahmen, im Alltag eine kleine und intensive Zeit nur mit dem gesunden Geschwisterkind zu verbringen.

Projekttage

Der Geschwistertag ist ein eintägiges Angebot, was meist innerhalb der Ferien stattfindet. Der Geschwistertag ist besonders geeignet für Kinder, die zum ersten Mal an einem  Geschwisterangebot bei SüdLicht teilnehmen. Hier können sie Kinder in ähnlichen Lebenssituationen kennen lernen, sich austauschen und gemeinsam Spaß haben. 

Ferienprojekte

In der ersten Sommerferienwoche hatten 3 Geschwisterkinder die Möglichkeit, am Supersommercamp 2018 in Oberau teilzunehmen. Gemeinsam mit anderen Geschwisterkindern von der Elternhilfe krebskranker Kinder und vom Kinderhospitz Bärenherz verbrachten sie eine erlebnisreiche Woche an einem Wasserschloss in die Nähe von Meißen. 

Jugendliche Geschwister

Auch für die Jugendlichen Geschwisterkinder ab 12 Jahren möchten wir ein Angebot schaffen. Derzeit ist ein erneuter  Kletterkurs noch in der Planungsphase.

Für weitere Informationen besuchen Sie uns demnächst noch einmal auf dieser Seite oder nehmen Sie gern persönlich Kontakt mit uns auf!